Zu meinem 10. Geburtstag habe ich von meinem Grossvater die erste Kamera geschenkt bekommen. Seit diesem Zeitpunkt begleitete mich die Kamera immer mit in die Ferien. Aus einem Hobby wurde eine grosse Leidenschaft. Oft zieht es mich in die Berge, wo ich bei Sonnenauf- und  untergang die schönsten Spots suche und das richtige Licht abwarte. Der Moment, wenn ungeahnte Farben den Himmel zu einem Spektakel verwandeln, ist einmalig.  Oft sind zu dieser Tageszeit auch Tiere unterwegs und machen das Erlebnis noch intensiver. Es ist mir ein grosses Anliegen, diese Stimmungen auf meinen Fotos so wiederzugeben, wie ich sie erlebt habe, und hoffe, dass ich mit meinen Bildern die Freude, die ich an der Natur habe, mit meinen  Mitmenschen teilen kann.